Kleiner Exkurs zu Avignon



Palais des Papes, Avignon   virtuelle Besichtigung

Papst Clemens V. (1305 – 1314) war vor seiner Wahl Erzbischof von Bordeaux. Von Jahr zu Jahr geriet Clemens V. immer stärker unter den Einfluss Königs Philipp IV. von Frankreich. Er verließ Rom, wo er sich unsicher fühlte, und ließ sich schließlich 1309 in Avignon nieder, das nicht dem König von Frankreich, sondern den Grafen der Provence unterstand. Die folgenden sechs Päpste waren Franzosen, einschließlich Gregor XI. (1370 – 1378), der schließlich wieder nach Rom zurückkehrte.