Erster Tempel:
Standort: Ephesus Heute: Selcuk, Türkei
Größe: ca. 60 Meter x 103 Meter Grundfläche, Säulenhöhe ca. 19 Meter
Baumeister: Theodoros von Samos, Chersiphon und Metagenes von Kreta
Baubeginn: ca. 460 vChr
Bauzeit: etwa 120 Jahre
In der Cella befand sich das über 2 m hohe Standbild der Artemis, aus Weinrebholz gefertigt und mit Silber und Gold verkleidet. Im Jahre 356 v.Chr. wurde der Tempel durch Herostratos niedergebrannt, der durch diese Tat in die Geschichte eingehen und seinen Namen unvergessen machen wollte. Unter den Überresten des Tempels fanden die Epheser die nahezu unversehrte Statue der Artemis. Dies wurde als Zeichen und Auftrag gewertet, den Tempel noch größer, schöner und prächtiger wieder zu errichten.

Zweiter Tempel:
Standort: Auf den Trümmern des ersten Tempels der Artemis
Größe: ca. 72 Meter x 125 Meter Grundfläche, Säulenhöhe ca. 18 Meter
Baumeister: Paionios, Demetrios und Cheirokrates
Bauzeit: ca. 350 v. Chr. Bauzeit etwa 100 Jahre
Zerstörung: 263 durch gotische Truppen)