Beurteilungskriterien
  1. Mindestens 75% Anwesenheit!
    Weniger als 75% bedeutet Nichtbeurteilung! Der Kurs kann dann nicht benotet werden!
    Jede Absenz muss bei mir schriftlich begründet werden!
  2. Lektüre!
    Von jedem Teilnehmenden wird das angegebene Buch bis zum 30. November gelesen. Am 1.Dezember erhält jeder von mir zwei Fragen zum Buch, die bis spätestens 6. Januar 2012 beantwortet - und zwar im Umfang von etwa 300 Wörtern - und als Word-Datei gesendet werden an: nikolaus.werle@chello.at
  3. Mitarbeit!
    Dass die Mitarbeit während des Kurses am wichtigsten ist, bedarf wohl keiner eigenen Hervorhebung, sondern wird hier nur der Vollständigkeit halber festgehalten!
  4. Kursmappe!
    Die Kursmappe spiegelt die Mitarbeit wider! Dazu gehört auch, dass sowohl die Kursunterlagen als auch die von mir ausgegebenen Arbeitsblätter in dieser gesammelt werden.
  5. Protokoll!
    Jeder Teilnehmende verfasst ein- bis zweimal ein Stundenprotokoll über eine Moduleinheit, das mindestens 400 Wörter umfassen muss, und spätestens am Tag nach dem betreffenden Modul gesendet wird an: nikolaus.werle@chello.at