Meine Gedichte
Teil I

Johann Wolfgang von Goethe: Wandrers Nachtlied - Ein gleiches   *   Wilhelm Lehmann: Auf sommerlichem Friedhof   *   Oskar Loerke: Wehrlos   *   Keith Douglas: Vergissmeinnicht   *   Friedrich Hölderlin: Die Scherzhaften   *   H. Hesse & J. Wagner: Die Blutbuche   *   Hermann Hesse: Der Pilger   *   Jan Wagner: grottenolm   *   Paul Celan: Nähe der Gräber   *   Georg Trakl: Siebengesang des Todes   *   Erich Kästner: Lessing   *   G. E. Lessing: Die drey Reiche der Natur - Traugott   *   Rudolf Hagelstange: Venezianisches Credo   *   Heinz Piontek: Die Furt   *   Emily Dickinson: I died for Beauty   *   N. Alex LeWer: Vor dem Stephansdom   *   Charles d'Orléans: Im Wald ...   *   Stefan George: Willst du noch länger ...   *   Inschrift   *   Friedrich Hölderlin: Sophokles   *   Charles Baudelaire: L'Albatros   *   Franz Kafka: Man sieht ...   *   Liu Xia: Stehen   *   Friedrich Hölderlin: Menschenbeifall   *   Heimito v. Doderer: Auf die Strudelhofstiege zu Wien   *   Konstantin Jakowlewitsch Wanschenkin: Großmutter ist ...   *   Christine Lavant: Hast du ...   *   Eduard Mörike: Denk' es, o Seele!   *   Wislawa Szymborska: Ein Beispiel   *   Wislawa Szymborska: Einst hatten wir die Welt   *   Gottfried Benn: Nur zwei Dinge   *   Werner Bergengruen: Gewalt der Stille   *   ernst jandl: oes hoda woin   *   h.c.artmann: heit bin e ned munta wuan   *   Andreas Gryphius: Vberschrifft   *   William Blake: The Tyger   *   Robert Gernhardt: Finger weg   *   R.M.Rilke: Rose ...   *   Andreas Gryphius: Einsamkeit   *   F. Nietzsche: O Mensch! Gib acht!   *   Todesanzeige   *   Ernst Jandl: an gott   *   Friederike Mayröcker: meine mutter   *   Marie Luise Kaschnitz: Nicht mutig   *   Rose Ausländer: Nie   *   Robert Frost: Es grünt in Gold   *   Franz Kafka: Das nächste Dorf   *   Cesare Pavese: Die Meere des Südens   *  

 Teil II →
← Seite 1 (Home)